Monthly Archives: April 2012

Wege aus dem Stress

30 Apr 2012
Von

Lars Baus, Führungskräfte-Trainer und Medienberater weist als Betroffener in seinem Buch: Da hilft nur Leben. München 2008 Strategien auf, wie wir Stress in unserem Alltag. Er schreibt: Wie sieht ein stressarmer Tag aus? Ganz einfach: An einem stressarmen Tag fühlen Sie sich wohl, sind konzentriert, ausgeglichen und zufrieden. Sie wachen nach einer erholsamen Nacht...

Weiterlesen »

Steine im Weg

29 Apr 2012
Von

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. Johann Wolfgang von Goethe

Weiterlesen »

Wertschätzung statt Kritik

28 Apr 2012
Von

Den Menschen muss ich erst noch finden, ganz gleich wie stark seine eigene Motivation ist der nicht besser arbeitete und sich mehr anstrengte wenn er anerkannt und geschätzt statt kritisiert wird Charles M. Schwab, 1862 – 1939 Oft sind wir unsere eigenen härtesten Kritiker. Lernen Sie, über positive Affirmationen zu arbeiten. Hier finden Sie...

Weiterlesen »

Lebenslust

27 Apr 2012
Von

Die Lust auf Leben erfahren wir, wenn wir voll im Leben stehen und uns eingebunden fühlen in ein größeres Ganzes; wenn wir unsere einzigartigen Talente entfalten und ausdrücken können; wenn wir spontan mit anderen Menschen Leben gestalten und dabei unsere Kräfte so vereinen, dass das gemeinsam Erschaffene mehr ist als das, was wir als...

Weiterlesen »

Die Lebensbalance herstellen

24 Apr 2012
Von

Lars Baus, Führungskräfte-Trainer und Medienberater weist als Betroffener in seinem Buch: Da hilft nur Leben. München 2008 darauf hin, wie wichtig es ist, eine gesunde Balance in unserem Lebenshaus herzustellen und zu halten. Strategien auf, wie man chronische Krankheit nicht nur verstehen und akzeptieren kann, sondern sie darüber hinaus nutzen kann als Chance auf...

Weiterlesen »

Die Freiheit vergrößern

22 Apr 2012
Von

Einer der sichersten Wege, seine Freiheit zu vergrößern, ist, seine Wünsche zu verkleinern. Peter Harten

Weiterlesen »

Bei Geldsorgen hört die Gemütlichkeit auf

21 Apr 2012
Von

Endlich weiß ich, was den Menschen vom Tier unterscheidet: die Geldsorgen. Jules Renard (1864-1910), frz. Schriftsteller Bei Geldsorgen hört die Gemütlichkeit auf. Hängt bei Ihnen der Haussegen oft schief, weil das Geld nicht reicht? Umfragen belegen, dass an Geldsorgen nicht nur Freundschaften, sondern allzu oft auch die Liebe zerbricht. Nach Eifersucht ist Geld das...

Weiterlesen »

Wie die Sitzungen wirken

20 Apr 2012
Von

Eine Teilnehmerin am Fernkurs Gesundheit schrieb mir: “Ich wollte Dir mal rückmelden, daß ich verblüfft bin – obwohl ich nicht alles verstehe, was du machst und wieso du es machst – in Deinen Mails von den Sitzungen immer etwas zu finden, daß tatsächlich für meine Situation passt. Oder anders ausgedrückt, ich finde immer sowohl...

Weiterlesen »

Lebensqualität und chronische Krankheit

19 Apr 2012
Von

Lars Baus, Führungskräfte-Trainer und Medienberater fragt als Betroffener in seinem Buch: Da hilft nur Leben. München 2008, was unsere Lebensqualität ausmacht. Er schreibt: Aber was verstehen wir eigentlich genau unter Lebensqualität? Für kranke Menschen bedeutet das wohl zuallererst, schmerzfrei oder schmerzarm zu sein und möglichst wenige Einschränkungen im Alltag hinnehmen zu müssen. Neben den...

Weiterlesen »

Fernsitzungen? Was ist das denn?

16 Apr 2012
Von

Nutzen Sie die ungewöhnliche Möglichkeit, bequem von zuhause aus und in Ihrem eigenen Tempo Überzeugungen, Gefühle und Verhaltensweisen so zu ändern, dass Sie mehr Liebe, Freude, Fülle und Gesundheit in Ihrem Leben verwirklichen

Weiterlesen »

Wende dein Gesicht der Sonne zu

15 Apr 2012
Von

Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich! Östliche Weisheit

Weiterlesen »

Feedback zum kostenlosen Kurs: ‘Gesunde Beziehungen’

14 Apr 2012
Von

hallo, frau dr. sebastian, der fernkurs “gesunde beziehungen” hat mir in vielen punkten, die mein bisheriges verhalten betreffen, die augen geöffnet und mir anregungen gegeben, darüber nachzudenken und etwas zu verändern. dass dies nicht von heute auf morgen geht, ist mir durchaus bewusst. deshalb arbeite ich unterstützend mit einer therapeutin zusammen. außerdem habe ich...

Weiterlesen »

Im Kampf gegen die eigene Krankheit

13 Apr 2012
Von

Lars Baus, Führungskräfte-Trainer und Medienberater zeigt als Betroffener in seinem Buch: Da hilft nur Leben. München 2008 die verschiedenen Strategien auf, die Menschen im Kampf gegen die Krankheit einsetzen und weist dabei auf den wesentlichen Einfluss mentaler Kräfte auf den Heilungsprozess hin. Er schreibt: Im Kampf gegen die eigene Krankheit werden manche Patienten regelrecht...

Weiterlesen »

Osterbräuche

09 Apr 2012
Von

Seit altersher gilt das Ei als Symbol für Wachstum und Fruchtbarkeit. Weit verbreitet ist daher auch der jahrhundertealte Frühlingsbrauch des Verschenkens von Eiern. Dadurch sollte die ihnen innewohnende Lebenskraft auf den Beschenkten übergehen. Beim Brauch des Verschenkens von Ostereiern vermischen sich heidnische Vorstellungen von der Wiedergeburt der Natur am Ende des Winters mit dem...

Weiterlesen »

Ostern – Fest der Auferstehung?

08 Apr 2012
Von

Altes Brauchtum kritisch hinterfragt und neu betrachtet von Rudolf Kuhr http://www.humanistische-aktion.de/ostern.htm Neben Weihnachten ist Ostern für viele eines der wichtigsten allgemeinen Feste im Jahr, schon wegen des zweiten beziehungsweise dritten Feiertages und des damit verbundenen verlängerten Wochenendes. Für nicht wenige erschöpft sich in dem sich daraus ergebenden Kurzurlaub der Sinn der Feiertage. Nachdenkliche Menschen...

Weiterlesen »

Der Sinn des Krankseins

07 Apr 2012
Von

Lars Baus, Führungskräfte-Trainer und Medienberater zeigt als Betroffener in seinem Buch: Da hilft nur Leben. München 2008 Strategien auf, wie man chronische Krankheit nicht nur verstehen und akzeptieren kann, sondern sie darüber hinaus nutzen kann als Chance auf ein Leben mit neuerem, tieferem Sinn. Er schreibt: Chronisch krank zu sein, muss nicht unbedingt heißen,...

Weiterlesen »

Die Entstehung von Krankheiten

06 Apr 2012
Von

Das verkümmerte Leben oder Erlebniswelt und Krankheit Band 2 des Zyklus Wege zum Leben Krankheiten entstehen im Schnittpunkt soziokultureller wie leibseelischer Faktoren. Sie sind ebenso Ausdruck historisch bedingter Lebensbedingungen (Band 1: III.3) wie Hinweis auf die Notwendigkeit, die eigenen Lebensmuster zu überprüfen. Sie fordern uns auf, uns mit gesellschaftlichen Erwartungen und eigenen Ängsten auseinander...

Weiterlesen »

Über Geld spricht man nicht! Oder doch?

04 Apr 2012
Von

Es wird Zeit, über Geld zu reden, nachzudenken, Antworten zu finden, Ihre Antworten.

Weiterlesen »

Die Konstruktion der Wirklichkeit

03 Apr 2012
Von

Wir wissen aus der Gehirnforschung, dass wir unsere Wirklichkeit herstellen. Dabei durchlaufen wir verschiedene Erkenntnisebenen. Die Alltagswelt ist die Welt, der wir zunächst begegnen. Wir werden in sie hineingeboren und halten sie zunächst für die Wirklichkeit. Diejenigen, die, meist akademisch geschult, die Täuschungen der Alltagswelt durchschauen, wenden sich der Wissenschaft zu, die sich am...

Weiterlesen »

Ist ohne Gesundheit alles nichts?

02 Apr 2012
Von

Lars Baus, Führungskräfte-Trainer und Medienberater zeigt als Betroffener in seinem Buch: Da hilft nur Leben. München 2008 Strategien auf, wie man chronische Krankheit nicht nur verstehen und akzeptieren kann, sondern sie darüber hinaus als Chance auf ein Leben mit neuerem, tieferem Sinn nutzen kann. Er schreibt zum Thema chronische Krankheit: »Gesundheit ist nicht alles,...

Weiterlesen »

Suchen

Blog Kalender

April 2012
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Archiv